dimanche 19 octobre 2014

Du culte de Çiva


1. Tombeau de verre

Un verre dans lequel on a bu pendant longtemps
Avec lequel on a déménagé
Devient apprivoisé. On l’a choisi et apprivoisé.
Presque comme un animal de compagnie.
On l’appelle, et lui, il rapplique
Pour entrer en communication.
Suis-je fou si j’en vois quasiment la queue qui s’agite
Lorsque j’y verse mon vin ?

Celui qui le soigne, qui le lave et qui le soigne
A des responsabilités, mais mieux encore : Pas touche, je
M’en charge moi-même !
Voilà pourquoi, lorsqu’il a été brisé, c’était la rage.

Oui, il y a des verres antiques encore en bonne santé
On a brisé un verre qui aurait pu devenir multi-centenaire
Qui m’aurait survécu restant mon verre à tout jamais
Si l’on ne me l’avait pas arraché de la main
Arraché comme la pomme du Paradis de son arbre.


2. De l’utilisation sensée d’une kalachnikov

On peut tuer quelqu’un avec un rouleau à pâtisserie
Mais ce rouleau est censé étaler de la pâte ;
Il doit y avoir également une manière intelligente d’employer une
_________________________________________kalachnikov
Faire des trous dans le fromage, par exemple.

– On n’a pas besoin d’aller si loin.
Il est beaucoup plus facile de faire quelque chose de sensé avec
__________________________________________une kalach.
Serre-là sous ton bras et va-t-en découvrir le monde
En jouissant de ce qu’il t’offrira de beau.
Tu as des doutes sur sa sincérité ?
Dis, la pâte étalée, est-elle sincère ?
Mais oui, on peut transformer le monde à l’aide d’une kalachnikov
Le monde est, pour ainsi dire, déjà en état de paradis ;
Il n’y manquait que quelque chose de sensé dans tes pattes.



Vom Shivakult

1. Glasgrabmal

Ein Glas, aus dem man lange getrunken hat
Das mit einem umgezogen ist
Wird zutraulich. Man hat es sich ausgesucht und zutraulich gemacht.
Fast wie ein Haustier.
Man ruft es, und da kommt es auch schon
Um mit einem in Verbindung zu treten.
Bin ich verrückt, wenn ich es quasi mit dem Schwanz wedeln sehe
Fülle ich meinen Wein hinein?

Wer damit umgeht, wer es abspült und versorgt
Trägt Verantwortung, aber besser noch: Pfoten weg, ich
Kümmere mich selber darum!
Deshalb war ich auch so wütend, als es zerbrochen wurde.

Ja, es gibt Gläser aus der Antike, die noch wohlerhalten sind
Hier wurde zerstört, was Jahrhunderte hätte leben können
Mich überlebt hätte und auf ewig mein Glas geblieben wäre
Hätte man es mir nicht aus der Hand gerissen
Abgerissen wie den Apfel des Paradieses von seinem Baum.


2. Sinnvolle Unternehmungen mit der Kalaschnikow

Man kann mit einem Nudelholz Menschen erschlagen
Aber gedacht ist es zum Ausrollen von Teig;
Man muss doch auch mit der Kalaschnikow etwas Sinnvolles unternehmen können
Etwa Löcher in Käse schießen.

– So weit muss man gar nicht gehen.
Es ist viel einfacher, mit der Kalasch etwas Sinnvolles anzufangen.
Klemme sie dir unter den Arm, mach dich auf in die Welt
Und genieße, was sie dir nun Schönes bietet.
Du zweifelst an ihrer Ehrlichkeit?
Ist der ausgerollte Teig denn ehrlich?
Aber ja doch, man kann die Welt verwandeln mit der Kalaschnikow
Die Welt ist sozusagen schon im Paradieseszustand
Es fehlte bislang nur etwas Sinnvolles in deinen Pfoten.


17. Oktober 2014

Aucun commentaire: